WdJ 2016

Waldmehrung

Die schon historisch waldarme Leipziger Region zeichnet sich durch eine besondere Dynamik aus. Das gilt für die Stadtentwicklung, aber auch für das Leipziger Umland. Ganz besonders der Südraum wird oft als „die größte Landschaftsbaustelle Europas“ bezeichnet. Neben der waldbaulichen Herausforderung, die bestehenden Wälder an den Klimawandel anzupassen, stellt die Waldmehrung als „landesweiter Schwerpunkt der Regionalplanung“ eine wichtige Aufgabe in der Region dar. Nach dem Landesentwicklungsplan 2013 wird in der Planungsregion Leipzig–Westsachsen ein Waldanteil von 19 Prozent angestrebt (die Zielstellung für Sachsen liegt bei 30 % Waldanteil). Damit ist die Waldmehrung eine wichtige forstpolitische Zielstellung in der Region.

Seit 1991 wurden im gesamten Forstbezirk Leipzig allein über forstliche Förderung 663 ha Wald neu begründet. Dazu kommen weitere Waldflächenzuwächse, z.B. über die Stiftung Wald für Sachsen, besonders engagierte Waldbesitzer und Kommunen, aus der bergbaulichen Sanierung oder auch im Rahmen gelenkter Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen. Über den Ausbau der Kompensationsdienstleistungen im Forstbezirk Leipzig wurde in den letzten 10 Jahren ein stetiger Waldflächenzuwachs auf landeseigenen Flächen aufrechterhalten. Wenn auch diese Aufforstungen nur anteilig der Waldmehrung anzurechnen sind, da sie teilweise der Kompensation von Waldumwandlungen anderenorts dienen, bleibt absolut eine positive Waldflächenbilanz stehen. Auf diese Weise wurden bislang auf landeseigenen Flächen 81,9 ha Erstaufforstung als vertraglich gebundene Ausgleichsmaßnahme begründet. Weiterhin wurden 26,5 ha neuer Wald über Ökokontomaßnahmen geschaffen. In dem Projekt „Kompensationsflächenmanagement“ wurde im Forstbezirk ein Flächenpool aufbereitet, aus dem im nächsten Jahrzehnt jährlich rund 10 ha freistaatlicher Fläche aufgeforstet werden soll. Walderhalt und Waldmehrung bleiben damit in der Leipziger Region auch ständige forstpolitische Herausforderung.

 

Bild 52 Erstaufforstung
Waldarbeiter des Forstbezirkes Leipzig bei der Anlage einer Eichenerstaufforstung.

 

 

Bild 53 Pflanzaktion
Pflanzaktion mit DHL-Mitarbeitern im November 2016. Die Einbindung lokaler und regionaler Partner hilft,
die ambitionierten Waldmehrungsziele im Forstbezirk zu erreichen.